MENÜ

Aktuelle Gesundheitsnews

Hier finden Sie unsere Gesundheitsnews - eine Auswahl unserer aktuellen Ratgeber- und Servicetexte, News und Hintergrundinformationen. Die Beiträge greifen eine weite Bandbreite von relevanten Themen aus dem Bereich Medizin, Gesundheit und Wellness auf.

Gesundheits- und Medizintexte für verschiedene Medien

Unsere erfahrene Gesundheitsedaktion hat  die Gesundheits- und Medizintexte für unterschiedliche Online- und Printmedien und nach dem neuesten medizinischen Wissensstand verfasst. Die Texte sind bewusst laienverständlich formuliert, um unseren Zielgruppen ein optimales Leseerlebnis zu ermöglichen.

Gefahr Trampolinspringen: Das sollten Sie beachten

Gefahr Trampolinspringen: Das sollten Sie beachten

In immer mehr Gärten hält ein neues Spielgerät für Kinder Einzug: Vielerorts hat das Trampolin neben Schaukel und Sandkasten einen festen Platz bekommen. Kein Wunder, denn das Springen macht Spaß und sorgt für gute Laune. Aber wie sieht es mit der Sicherheit aus? Tatsächlich können das falsche Modell und riskante Sprünge die Gefahr für Unfälle erhöhen. Wenn Sie ein paar grundsätzliche Dinge beachten, können beim munteren Drauflosspringen Verletzungsrisiken minimiert werden. mehr

Urlaub in der Sonne?  Ja, aber mit Vorsicht

Urlaub in der Sonne? Ja, aber mit Vorsicht

Nach zwei Jahren des Reiseverzichts und einem dunklen, nassen Winter starten die Deutschen mit viel Nachholbedarf in die Urlaubsplanung. Die Strände an Nord- und Ostsee locken Sonnenhungrige ebenso wie die Ferienparadiese am Mittelmeer. Doch auf einen Punkt sollte man bei aller neuen Freiheit unbedingt achten:
Sonnenlicht sorgt zwar für Urlaubs-Feeling pur, doch ohne ausreichenden Schutz sind gravierende Spätfolgen möglich. Denn die Haut vergisst nichts. mehr

Wissenslücken beim Thema Asthma

Wissenslücken beim Thema Asthma

Weltweit leiden rund 300 Millionen Menschen unter Asthma bronchiale. Doch das Wissen über die chronisch-entzündliche Atemwegserkrankung ist häufig lückenhaft. Viele unterschätzen die Krankheit Asthma und die Belastungen, die sie für Betroffene mit sich bringt. Dies zeigen Ergebnisse einer bundesweiten, repräsentativen Umfrage von AstraZeneca mit etwa 1000 Teilnehmern. mehr

Heuschnupfen: Entspannt durch die Pollenzeit

Heuschnupfen: Entspannt durch die Pollenzeit

Die Nase läuft, die Augen tränen und auch das Atmen fiel schon mal leichter. Heuschnupfen begleitet Allergiker jedes Jahr aufs Neue durch den Frühling. Bestimmte Medikamente (sogenannte Antihistaminika) können helfen, haben jedoch teils unangenehme Nebenwirkungen wie Müdigkeit oder Kopfschmerzen. Was kann man noch tun, um Symptome zu mildern oder vorzubeugen? mehr

Viele könnten wieder besser hören

Viele könnten wieder besser hören

Hören ist ein elementarer Sinn. Allein in Deutschland jedoch leben ca. 16 Millionen Menschen mit Hörverlust. Am Donnerstag, 3. März, macht der Welttag des Hörens auf diese Menschen aufmerksam.

mehr

So werden Sie frühlingsfit

So werden Sie frühlingsfit

Die ersten milden Tage kündigen bereits den Frühling an. Doch gerade jetzt fühlen sich viele Menschen schlapp: die berüchtigte Frühjahrsmüdigkeit schlägt zu. Mit ein paar Tipps kommen Sie schnell wieder aus dem Tief heraus. mehr

Das DON informiert: Hilfe für Patient Knie

Das DON informiert: Hilfe für Patient Knie

Mitten im Bein sitzt der Schwerstarbeiter unter den Gelenken: das Knie. Rund eine Million Mal muss es sich im Jahr strecken und beugen. Keines unserer Gelenke ist größer, keines komplizierter gebaut. Dank Knorpelmasse und Gelenkflüssigkeit läuft es wie geschmiert – wenn es denn läuft. Für viele Betroffene ist jedoch genau das Laufen eine Qual, weil ihre Knie regelmäßig schmerzen. mehr

Vitamin D - Im Winter fehlt das Sonnenvitamin

Vitamin D - Im Winter fehlt das Sonnenvitamin

Bei vielen Menschen tritt in der kalten und dunklen Jahreszeit ein Vitamin-D-Mangel auf. Das Multitalent Vitamin D ist im Körper an diversen Prozessen beteiligt. So ist es zum Beispiel notwendig für stabile Knochen: Es erhöht im Darm die Aufnahme von Calcium und stellt dem Knochen so den benötigten Mineralstoff zur Verfügung. Außerdem sorgt es dafür, dass sich Abwehrzellen im Fall einer Infektion vermehren. Darüber hinaus spielt Vitamin D eine wichtige Rolle für die Teilung gesunder Zellen. Symptome eines Vitamin-D-Mangels sind unter anderem Müdigkeit, Schlafstörungen und eine höhere Anfälligkeit für Infekte. Auch das Risiko für Knochenbrüche kann steigen. mehr

Ständig schlapp und antrieblos? Das hilft gegen Dauermüdigkeit

Ständig schlapp und antrieblos? Das hilft gegen Dauermüdigkeit

Kennen Sie auch solche Tage, an denen Sie einfach nicht in Schwung kommen und eine bleischwere Müdigkeit auf Ihnen liegt? In den dunklen Monaten kann das wenige Tageslicht ein Grund dafür sein. Doch auch wenig Bewegung, Stress oder ein Mangel an wichtigen Mikronährstoffen machen uns müde – und das zu jeder Jahreszeit. mehr

Hilfe bei Schizophrenie

Hilfe bei Schizophrenie

Die Corona-Pandemie hat uns vor vielfältige Herausforderungen gestellt. Erste Studien lassen vermuten, dass sich die damit verbundenen Belastungen negativ auf die psychische Gesundheit der Bevölkerung ausgewirkt haben. mehr

Husten, Schnupfen, Heiserkeit - Das hilft gegen akute Bronchitis

Husten, Schnupfen, Heiserkeit - Das hilft gegen akute Bronchitis

In der kalten Jahreszeit ist es nicht nur ungemütlich draußen, auch die Fälle von Atemwegserkrankungen nehmen wieder zu. Zwar steht noch immer das Coronavirus im Fokus der öffentlichen Wahrnehmung, aber ist jeder Husten gleich ein Corona-Symptom? Nicht unbedingt! Auch eine akute Bronchitis kann dahinterstecken. mehr

Schwerhörig im Alter? Das muss nicht sein!

Schwerhörig im Alter? Das muss nicht sein!

„Wie bitte, was haben Sie gesagt …?“ Wenn im Alter das Gehör schlechter wird, kann dies die Kommunikation mit unseren Mitmenschen sowie die Teilhabe am sozialen Leben erschweren. Maßgeschneiderte Therapien können helfen.


mehr

Runter mit dem Blutdruck! So geht's natürlich

Runter mit dem Blutdruck! So geht's natürlich

Ein erhöhter Blutdruck ist nicht sofort gefährlich. Er kann zum Beispiel die Folge von Anstrengung oder Stress und somit vorübergehend sein. Ist der Blutdruck aber dauerhaft zu hoch, werden die Arterien geschädigt. Langfristige Folgen können ein Schlaganfall oder ein Herzinfarkt sein. Eine Änderung des Lebensstils sowie bestimmte Mikronährstoffe können helfen, den Blutdruck natürlich zu senken. mehr

Heller Hautkrebs: Berufsrisiko Sonne

Heller Hautkrebs: Berufsrisiko Sonne

Egal ob Bauarbeiter, Dachdecker oder Garten- und Landschaftsbauer – für rund 3 Millionen Beschäftigte in Deutschland findet der Arbeitsalltag ganz oder überwiegend draußen statt – mit entsprechender Gefahr für die Gesundheit. Wer berufsbedingt jahrelang der Sonne ausgesetzt ist, hat ein höheres Risiko, an hellem Hautkrebs und dessen Vorstufen zu erkranken. Seit 2015 sind bestimmte Formen dieser Erkrankung als Berufskrankheit anerkannt. Dadurch haben Betroffene das Recht auf Leistungen ihrer Unfallversicherung. mehr